Donnerstag, 12. Dezember 2013

Joey


Ich wünsche dir einen Engel
der seine Flügel schützend über deine hält
der du das Fliegen erst noch lernen musst

Ich wünsch dir einen Engel
der deine Schritte lenkt, wenn deine
Füße dich an Klippen tragen

Ich wünsch dir einen Engel 
der dich berät wenn die Vernunft
in dir noch wachsen muss 

Ich wünsch dir einen Engel 
der deren Hände leitet, die dich 
lieben, leiten, und auch manchmal strafen

Ich wünsch dir einen Engel 
der dich kichern oder lachen macht
der dir das kleine und das große Staunen 

lang erhält und dir das was wir 
Großen Leben nennen noch lang 
vom Leibe hält.


(C) beatrix Brockman

Kommentare:

  1. Den wünsche ich Joey auch - und noch vielen, vielen Kindern!

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank Helmut, du treue Seele!

    AntwortenLöschen
  3. Da wünscht man sich doch, dass Wünsche in Erfüllung gehen...
    Ja.

    Es grüßt,
    Michael Hermann

    AntwortenLöschen