Freitag, 20. Dezember 2013

adventus domini



"gegrüsset seiest du maria"
so sang ich einst als kind
und verkündete als engel
der gottesmutter ihren sohn

im kreise von fünf kindern
musizierten wir durch den advent
und naschten heimlich teig
wenn wir mit mutter buken

adventus domini, ankunft
des herrn — einst fastenzeit,
wunderschöne kindheit
erinnerungen im herz

und heute, wenn die vierte kerze
brennt, hat uns die werbungs
maschinerie weihnachten
schon längst vergällt und wartet

kaum bis zum hochfest bis sie die
diätmaschine in gang schmeißt.
— von besinnung auf uns selbst in
dieser oder jener hinsicht

keine spur!



@beatrix brockman

Kommentare:

  1. auf viele mag vor allem der schluss deines gedichts zutreffen.
    ob sie auch die aufgezeigten Kindheitserinnerungen teilen können?
    man möchte es wünschen ...

    schöne weihnachten, liebe bea, dir und deinen lieben,

    herzlich
    mo

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank Mo! Auch dir ein frohes Fest!

    herzlichst

    bea

    AntwortenLöschen