Montag, 4. Juli 2011

im alter

die dinge so langsam ordnen
dem ende entgegen sehn

auf gott und familie bauen

noch lange hier bleiben wollen
letztendlich bereit zu gehn





©Beatrix Brockman

Kommentare:

  1. Geständnis

    Vor längerer Zeit schon versucht
    all die Dinge bestens zu ordnen.
    Jetzt da ich alt ist das Chaos gewachsen.

    AntwortenLöschen
  2. glaubst du ich habe den 28er erkannt? wewewe.langeleitung.de

    AntwortenLöschen
  3. aber gott und die familie lassen...
    ordnen und loslassen
    rosadora

    AntwortenLöschen